Abenteuer Weltwissen: Maya und Co.

Sachbuch für Kinder und Jugendliche über Indianer[Werbung]* Indianer sind die Helden vieler Kinder. Vielleicht lässt das Interesse bei älteren nach, weil sie keine geeigneten Bücher finden, die ihnen immer noch gefallen. Mit „Maya und Co.“ aus der Sachbuchreihe „Abenteuer Weltwissen“ ist das kein Problem, denn dieses Sachbuch interessiert nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene.

Die Indianer Amerikas

Kaum ein Thema interessiert Kinder über Generationen hinweg so sehr wie die alten Indianerstämme Amerikas. Es gibt zahlreiche Kinderbücher über Indianer, von ersten Sachbüchern für kleine Kinder (Wieso Weshalb Warum – Bei den Indianern) über Erzählungen (Fliegender Stern) bis hin zu gut vermarkteten Kinderhelden (Yakari). In der Sachbuchreihe „Abenteuer Weltwissen“ vom Buch Verlag Kempen ist mit dem Titel „Maya & Co.“ ein informatives, sehr empfehlenswertes Sachbuch für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ab 8 Jahren erschienen.

Maya, Azteken und Inka

Der Schwerpunkt liegt auf den drei Hochkulturen der Maya, Azteken und Inka. Nach einer kurzen, gelungenen Einführung zum Kontinent Amerika vor 20.000 Jahren und den dortigen Indianerstämmen wie Inuit, Amazonas-Indianern, Waldindianern und einigen mehr entführt uns das Buch in die Heimat der Maya, genauer in ihre alte Heimat, denn im Gegensatz zu den Azteken und Inka leben heute noch immer über 5 Millionen von ihnen in Mittelamerika.

Tempelstätten der Maya Indianer - Kinderbuch Auf insgesamt 9 Doppelseiten erhalten wir ein vielseitiges Bild von den Maya, das mit der einseitigen Darstellung in manch anderem Kinderbuch wenig gemeinsam hat. Folgende Schwerpunkte werden dabei aufgegriffen:

  • Wer waren und wo lebten die Maya?
  • Tiere im Regenwald von Mittelamerika
  • Die Landwirtschaft der Maya
  • Mais
  • Sport bei den Maya – das Ballspiel
  • Tempelpyramiden
  • Die heilige Schrift der Maya
  • Der Maya-Kalender
  • Astronomie der Maya
  • Maya-Mode /Die Kleidung der Bauern
  • Die Häuser der Bauern/ Bau ohne Rad und Stahl
  • Das große Rätsel vom Ende der Maya-Städte

Analog mit entsprechend ihrer Kultur, Tradition und Lebensweise anderen Ausprägungen folgen die Azteken und Inka.

Auf jeder Seite wird deutlich, dass die Autorin Kristina Berbig genau weiß, worüber sie schreibt und Kindern ein realistisches Bild der alten Indianerstämme nahelegen möchte. Das ist ihr zweifelsohne hervorragend gelungen! Für Kinder, die Interesse an Indianern haben und sich intensiver damit beschäftigen möchten, liefert das Buch eine Fundgrube an Informationen. Damit können Lehrer dieses Buch sehr gut im Unterricht von Klasse 3 bis 10 verwenden. Über das Inhaltsverzeichnis und das Register sind einzelne Themen schnell gefunden.

Sachbuchreihe Abenteuer Wissen

Kinderbuch Sachbuch über Indianer - Maya, Azteken und InkaDas kompakte, umfangreiche Wissen, das hier geboten wird, ist in einer verständlichen, ansprechenden Sprache formuliert. Durch zahlreiche Fotos, Illustrationen, Interviews und Unterkapitel wird historisches Wissen greifbar und anschaulich. Das verstehen Kinder und ist selbst für Erwachsene noch interessant. Die übersichtliche Seitengestaltung trägt ebenfalls dazu bei, allerdings ist die recht kleine Schrift auf farbigem, mitunter schwarzen Hintergrund für Leseanfänger anspruchsvoll. Zur Auflockerung und für zusätzliche Erklärungen beantwortet die fiktive Figur „Professor Kniffelogus“ Fragen, wie sie Kinder stellen könnten.

Hörspiel „Der Schatz der Maya“

Hörspiel für Kinder über IndianerAls Bonus liegt diesem Buch eine Hörspiel-CD mit einer Länge von 71 min bei. Professor Kniffelogus ist auch dort dabei. Er findet auf seinem Dachboden einen alten Brief aus Guatemala. Gemeinsam mit den Kindern Tom und Tina begibt er sich daraufhin auf eine abenteuerliche Reise nach Mittelamerika, um einen Schatz zu suchen.

Leseadvent 2017 – Adventskalender des BVK

Im Rahmen des Leseadvent 2017, einem vom Buch Verlag Kempen (BVK) initiierten Adventskalenders, an dem neben mir viele weitere BloggerInnen teilnehmen, habt ihr jetzt die Möglichkeit, ein Buch „Maya und Co. – Abenteuer Weltwissen“ zu gewinnen.

Blogger-Adventskalender Buch Verlag Kempen BVKMorgen geht es dann weiter bei Familieberlin. Natürlich erwarten euch bis zum 24. Dezember weitere Überraschungen hier auf dem Blog. Wer keine verpassen will, hat die Möglichkeit, sich per E-Mail über neue Beiträge informieren zu lassen. Ihr findet das Formular rechts auf der Seite.

Teilnahmebedingungen des Gewinnspiels

Die Verlosung beginnt am 15.12.2017 um 0.00 Uhr und endet am 16.12.2017 um 23.59 Uhr. Jeder, der unter diesem Beitrag einen Kommentar hinterlässt, erklärt sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden und kann gewinnen. Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 18 Jahren. Es entscheidet das Los. Die Gewinner werden von mir benachrichtigt. Der Versand erfolgt über den Verlag nach Deutschland, Österreich oder Schweiz. Ihr erklärt euch damit einverstanden, dass ich für den Versand eure Adresse an den Buch Verlag Kempen (BVK) weiterleite. Sollte sich der oder die GewinnerIn nicht innerhalb einer Woche bei mir melden, lose ich erneut aus. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kristina Berbig & Silke Höffmann & Sonja Thoenes: Maya und Co (Abenteuer Weltwissen) * 64 Seiten * Buch Verlag Kempen (BVK) 2010 * 978-3-86740-013-8 * Altersempfehlung: ab 8 Jahre

*Anmerkung: Ich habe diesen Beitrag als Werbung gekennzeichnet, da der Blogger-Adventskalender vom Verlag aus organisiert wurde. Meine Meinung bleibt dadurch unbeeinflusst. Ich empfehle Bücher immer nur dann, wenn ich das guten Gewissens tun kann.

10 Gedanken zu „Abenteuer Weltwissen: Maya und Co.“

  1. Über die Maya habe ich in der Schule auch ein Referat gehalten ☺ Ich liebe Geschichte und würde mich über das Buch sehr freuen. Meine Kinder wären sicher auch begeistert 😉

  2. Liebe Anna,
    das klingt super interessant! Nicht nur für die Kids, sondern auch für uns Erwachsene. Auch die Kombi von Buch und Hörbuch ist sehr reizvoll. Wir würden uns gern von Professor Kniffelogus etwas über die mittelamerikanischen Hochkulturen erzählen lassen.
    Liebe Grüße,
    Susanne

  3. Sehr tolles und vor allem informatives Buch! Meine 4. Klasse würde sich bestimmt riesig freuen. Sie sind sehr interessiert und wollen immer ganz viel Neues dazulernen.
    Ich würde mich freuen! 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.