Der Delfin -Die Geschichte eines Träumers

bilderbuchDer kleine Delfin Daniel lebt mit seiner Familie sicher und bisher auch zufrieden in der geschützten Lagune. Obwohl er alles hat – „Wasser, Sonne, ausreichend Nahrung und Schutz“ – fehlt ihm etwas und er begibt sich nach anfänglicher Angst auf den Weg zu den Wellen, die seine Sehnsucht geweckt haben. – Eine Nacherzählung für Kinder von „Der träumende Delfin“

Lichtdurchflutete gelbe Sandstrände, traumhaft blaue Wellenberge und geheimnisvoll dunkle Unterwasserwelten entführen uns in die Welt der Ozeane. Hier lebt Daniel, ein ganz besonders mutiger, kleiner Delfin. Anders als die meisten seiner Verwandten will er sich nicht mit der schützenden und gleichzeitig einschränkenden Heimat, einer Lagune, zufrieden geben. Die Sehnsucht treibt ihn an und zieht ihn hinaus auf das weite Meer. Hier trifft er neben freundlichen Tieren auch auf weniger wohlgesonnene Meeresbewohner. Gut, dass er Freunde an seiner Seite hat, die sich besser auskennen als er und die ihm helfen, seine Ängste zu überwinden.

Der träumende Delfin

„Der Delfin – Die Geschichte eines Träumers“ basiert auf dem Bestseller-Roman „Der träumende Delfin“ von Sergio Bambaren. Sabine Cuno hat den Text mit dieser Ausgabe für Kinder nacherzählt. Gemeinsam mit den Illustrationen von Joëlle Tourlonias ist daraus ein sehr schönes Bilderbuch entstanden, das seine ermutigende Botschaft bereits an Kinder ab einem Alter von 4 Jahren vermittelt. Trau dich, habe den Mut Dinge zu verändern und lass dich nicht ausschließlich von Traditionen und Bewährtem leiten.

Die Bilder bezaubern mit ihren Schattierungen und gedämpften Farben und zeichen ein stimmungsvolles Bild der Unterwasserwelt. Der Stil von Joëlle Tourlonias ist unverkennbar und somit sind auch in diesem Buch die Tiere mit Knopfaugen und rundlichen Körperformen sehr niedlich dargestellt. Das entspricht genau dem, was sich Kinder wünschen. Ein Oktopus verkörpert den Wunschfänger Luzius und erscheint mit grimmigem Gesicht in seiner dunklen Ecke furchteinflößend. Gleich auf der nächsten Seite wird diese Wirkung wieder aufgehoben und eine zauberhaft violett schimmernde Quallenkönigin ist zu sehen. So wecken die Bilder Emotionen, ohne zu überfordern.

Fazit: Ein bezauberndes Bilderbuch, das Sehnsüchte weckt und ermutigt, Wagnisse einzugehen, ohne dabei leichtsinnig zu handeln.

Der Delfin. Die Geschichte eines Träumers von Sergio Bambaren (Autor) und Joëlle Tourlonias (Illustratorin), arsEdition 2016, gebundene Ausgabe 12,99 € [D], 32 Seiten, ISBN: 978-3-8458-1103-1

6 Gedanken zu „Der Delfin -Die Geschichte eines Träumers“

  1. Als ich sah, wer die Illustratorin ist, war ich mir sicher, dass das Buch gut sein muss. Sie ist so toll und scheint ein Händchen für gute Inhalte zu haben.
    Momentan ein kleiner Qualitätsgarant auf dem Markt 🙂
    Liebe Grüße
    Mareike

  2. Huhu,

    Ein Kinderbuch das Sehnsüchte weckt, ist genau das Richtige für mein Patenkind Lena. Sie liebt Unterwassertiere und eird sich sicherlich in kürzester Zeit in dieses Buch verlieben. Das Cover ist schon derart entzückend.

    Liebe Stöbergrüße
    Steffi

  3. Mir und meiner Nichte hat das Buch auch sehr gefallen. Besonders amüsiert haben wir uns über Heizer, den Hai. Ich liebe die Illustratorin und kaufe all ihre Bücher für die Bibliothek ein.

    Liebe Grüße aus
    Nicoles Bibliothek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.