Hörbuch: Minus Drei geht baden

hoerspiel-kinderDer drollige Dinosaurier Minus Drei kann junge Leser und Hörer überzeugen. So gut, dass mit Minus drei geht baden bereits der 5. Band auf dem Markt erscheint. Ein wenig erinnert er an Der kleine Drache Kokosnuss, vielleicht versucht die Reihe mit Minus Drei an dessen Erfolg anzuknüpfen. Ob ihm das gelingt? Ich stelle euch das Hörbuch vor, eine inszenierte Lesung mit Musik.

Regen, Regen und immer noch Regen. Es sind Ferien und irgendwann hat selbst das geduldigste Urmädchen wie Lucy die Nase voll davon. Umso größer ist die Freude, als endlich die Sonne wieder scheint und eine Überraschung offenbart. Im Tal hat sich ein See gebildet. Während alle freudig im kühlen Wasser plantschen, erfindet Minus Drei eine Ausrede nach der anderen, damit er nicht mit hinein muss. Denn was keiner weiß: Er kann nicht schwimmen.

Lucys Sehnsucht nach einem erfrischenden Bad ist umso größer. Eigenwillig wie sie ist, macht sich das kleine Urmädchen davon und treibt wenig später glückselig übers tiefe Wasser. Minus Drei muss sich entscheiden. Überwindet er seine Angst oder riskiert er Lucys Leben?

Ein kleines Urmädchen, das außer einigen Lautäußerungen nicht viel von sich gibt, als „Haustier“ eines Dinosauriers. Diese Idee ist witzig, wenn auch nicht neu. Quietschige Geräusche ertönen anstelle einer richtigen Sprache von Lucy und lassen sehr gut erkennen, in welcher Laune sich das wilde Mädchen gerade befindet.

Minus Drei hat Angst vor Wasser

Die Geschichte thematisiert die Angst vor dem Wasser. Minus drei als sympathischer Protagonist bietet sich als Identifikationsfigur an und sicherlich ist es die Hoffnung manches Erwachsenen, dass sein Kind es dem Dino gleich tut und merkt, dass es nur ein wenig Mut braucht, um Schwimmen zu lernen. Eine derartige pädagogische Verwertung mag ich persönlich nicht, da sie so schnell zum Druckmittel für ängstliche Kinder wird. Nötigt man Kindern das Hörbuch nicht in solch einer Situation auf, ist es durchaus eine nette Unterhaltung. Für mich kann Minus Drei den Kleinen Drachen Kokosnuss nicht ersetzen, aber das ist eine persönliche Vorliebe.

Der Sprecher Andreas Fröhlich liest mit angenehm ruhiger, betonter Stimme. Die Hintergrundklänge ergänzen ihn wunderbar. Mit einer Dauer von 38 Minuten ist die Länge überschaubar, für längere Autofahrten etwas kurz, für eine geringe Aufmerksamkeitsspanne wiederum angenehm.

Minus Drei geht baden von Ute Krause (Autorin und Illustratorin), gesprochen von Andreas Fröhlich, cbj audio 2016, 38 Minuten, ISBN: 9-783-837-13379-0

Ein Gedanke zu „Hörbuch: Minus Drei geht baden“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.