Myriad High 1 – Was Hannah nicht weiß

Myriad High Band 1 - Was Hannah nicht weiß von Carly Wilson

Endlich 15, endlich Highschool! Für Hannah, Sophie und Chloe geht das neue Schuljahr besonders aufregend los. Sie dürfen im Myriad High Internat rund um die Uhr beisammen sein, werden in abgefahrenen Unterrichtsfächern unterrichtet und lassen sich von Jungen die Köpfe verdrehen. Doch irgendetwas geht hier nicht mit rechten Dingen zu…

Myriad ist ein futuristischer High-Tech-Campus, auf dem die bahnbrechenden Entwicklungen der Zukunft ihren Anfang nehmen. Für die Kinder der Angestellten wurde eigens die Myriad High gegründet. Das Eliteinternat ist der Traum vieler Schüler. Modernste Technik erleichtert das Leben und die Unterrichtsfächer erinnern an Hogwarts nur weniger magisch und statt dessen mit futuristischem Touch. So erhalten die Schüler auf Myriad High für Naturbeobachtungen eine eigene Drohe oder werden mit iBabys, die täuschend echt sind, auf die verantwortungsvollen Aufgaben als Eltern vorbereitet.

Gloria, Glanz und Glimmer

Doch in der Welt der privilegierten Mädchen und Jungen ist nicht alles Gold was glänzt und die Reibereien unter den Jugendlichen sind wie überall, allerdings deutlich abgehobener. Schönheit, Geld und Intelligenz, wer mehr zu bieten hat, kann triumphieren. Neben den Obertussis gibt es Mädchen, für die andere Werte zählen. Hannah zum Beispiel. Sie ist die Tochter des ehemaligen Internatgründers, der unter mysteriösen Umständen verstorben ist. Seine Todesumstände lassen Hannah nach wie vor an einem anaphylaktischen Schock zweifeln und weitere seltsame Zwischenfälle versetzen die gesamte Myriad High in Aufregung.

Auch Ryan, bei dessen Anblick Hannahs Herz schneller schlägt, hat etwas zu verbergen. Während Hannah seinem Geheimnis näher kommt, schlagen ihre Gefühle Purzelbaum, denn Matt wirkt auf sie ebenso anziehend wie Ryan. Leider kann sie schlecht mit beiden Jungen gleichzeitig zum Homecoming-Ball gehen…

Sehr ähnlich nur für jüngere Leser ist Entführung im Internat. Auch hier kommt es im Internatsleben zu mysteriösen Zwischenfällen.

Und wer Miss Marple kennt und mag, dem möchte ich diese tolle Mädcheninternatsreihe ans Herz legen: Ein Fall für Wells & Wong.

Der Auftakt von Myriad High

„Was Hannah nicht weiß“ ist der 1. Band von Myriad High und es wird mindestens zwei weitere Bände geben. Der Auftakt beginnt ein wenig langatmig mit einem Wikipedia-Artikel und durch den Wechsel der Erzählperspektiven in jedem neuen Kapitel sind die ersten 50 Seiten reichlich verwirrend. War die eingebildete Blondine jetzt die, von der zuvor noch wegen ihrer natürlichen Ausstrahlung die Rede war oder doch eine andere? Das Verwirrspiel löst sich glücklicherweise auf und die Erzählung wird spannend, da die Internatsgeschichte Elemente einer Detektivgeschichte aufweist. Gut, dass Band 2 von Myriad High bereits im Oktober 2017 erscheint, denn sehr geschickt wurde bis zum Ende einiges geklärt, doch viele Fragen bleiben unbeantwortet.

Myriad High ist spannende Unterhaltungslektüre, bei der Charakterisierung wird viel mit Klischees gearbeitet und so manche Situation ist deutlich überzogen. Lesefutter für die Mädchen, nicht mehr aber auch nicht weniger.

Muriad High Band 1 – Was Hannah nicht weiß * Carly Wilson (Autorin) * 256 S. * dtv 2017 * gebundene Ausgabe 9,95 € * ISBN 978-3-423-74031-9 * Altersempfehlung 12-14 Jahre

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.