Spuren im Schnee – ein Abenteuer mit Aklak, dem kleinen Eskimo

Spuren im Schnee ist Band 2 von Aklak der kleine Eskimo. Das Hörspiel ist eine ansprechend inszenierte Lesung mit Musik.Aklak, der kleine Eskimo, folgt mit seinem Husky Tuktuk den Spuren eines Eisbärenjungen. Was die beiden nicht wissen: Auch die Eisbärenmutter läuft ihnen hinterher und wenig später auch Aklaks Freunde, die ihn vor der Bärin warnen wollen.

Auf den Spuren des Eisbärenkindes

„Spuren im Schnee“ ist der 2. Band der Reihe „Aklak der kleine Eskimo“. Diesmal gelingt es Aklak nicht, sich auf den Unterricht zu konzentrieren. Immer wieder muss er an den kleinen Eisbären denken, den er am Tag zuvor gesehen hat. Neugierig folgt Aklak am Nachmittag mit seinem Hundeschlitten den Spuren des Eisbären im Schnee. Leider bemerkt der kleine Eskimojunge nicht, dass auch die Bärenmutter nach ihrem Jungen sucht und so unweigerlich diesem und somit zwangsläufig auch Aklak immer näher kommt. Dabei haben Aklaks Eltern ihn vor den Eisbären gewarnt…

Schneehasen, Huskys, Eisbären und Robben

Aklak der kleine Eskimo – Spuren im Schnee ist ein kleines Abenteuer in der nordischen Schneelandschaft mit dem Eskimojungen Aklak und seinem Hund Tuktuk. Die Lesung ist unterhaltsam und spricht kleine Tierliebhaber an, die mit einem Schneehasen, einem Schneehuhn, Huskys, Eisbären und Walen von niedlich bis gigantisch einige der bekanntesten Tiere aus Aklaks Heimat antreffen. Sachinformationen sind keine enthalten, was auch nicht das Anliegen der Geschichte ist. Wer anspruchsvolle, tiefsinnige Erzählungen für Kinder bevorzugt, dem sei hiervon abgeraten. Die Handlung ist etwas mager, bisweilen künstlich in die Länge gezogen und auch der Schluss bringt keine nennenswerte Überraschung. Spuren im Schnee ist Unterhaltungslektüre, die mit dieser ansprechend inszenierten Lesung trotz aller Kritikpunkte ihre Liebhaber findet.

Die inszenierte Lesung mit Aklak, dem kleinen Eskimo

Die gekürzte und inszenierte Lesung wird von Sigrid Burkholder als Sprecherin angenehm interpretiert. Sie spricht mit ruhiger, zarter Stimme und dennoch abwechslungsreich, so dass auch Eltern bei diesem Hörspiel gerne mithören. Die Lesung wird von wiederkehrenden Melodien begleitet, die mal treibend, dann wieder zeitverzögernd wirken und sehr gelungen einzeln oder im Hintergrund erklingen.
Mit ungefähr 1 Std. und 18 Min. ist die Reise mit dem kleinen Eskimo Aklak länger, als viele andere Hörspiele für Kinder ab 5 Jahren. Damit eignet sie sich für lange Autofahrten sehr gut, für kurze Pausen oder bei Kindern, die sich schwer über einen längeren Zeitraum hinweg konzentrieren können, hingegen nicht.

Spuren im Schnee ist Band 2 von Aklak der kleine Eskimo. Das Hörspiel ist eine ansprechend inszenierte Lesung mit Musik.Titel: Spuren im Schnee (Band 2 der Reihe Aklak, der kleine Eskimo), Autorin: Anu Stohner, Illustratorin: Henrike Wilson, Sprecherin: Sigrid Burkholder, Spielzeit 1 Std. 19 Min., cbj audio 2017

Ein Gedanke zu „Spuren im Schnee – ein Abenteuer mit Aklak, dem kleinen Eskimo“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.