Kinderbücher über Krankenhaus und Operation

Ein Krankenhausaufenthalt oder eine Operation steht bevor? Ein Kinderbuch kann sehr hilfreich sein, um darauf vorzubereiten und Unsicherheiten und Ängste zu besprechen. Für manche Kinder reicht es schon, wenn sie wissen, was auf sie zu kommt. Hier findet ihre eine Auswahl an empfehlenswerten Kinderbüchern, in denen es um Krankenhäuser und Operationen geht.

Ein Krankenhausbesuch ist selten etwas Schönes. Außer für kleine Kinder vielleicht, die es einfach spannend finden, wie es dort aussieht und was es alles zu entdecken gibt. Spätestens wenn ein Kind für einen stationären Aufenthalt ins Krankenhaus muss, kann es hilfreich sein, das Kind mit einem Kinderbuch darauf vorzubereiten. So kommt man gut über Ängste ins Gespräch und kann diese ein klein wenig mildern. Ich stelle euch hier Kinderbücher über das Krankenhaus vor, die für unterschiedliche Situationen (bevorstehende Operation, Chemotherapie, Interesse an den Berufen und Abläufen im Krankenhaus …) hilfreich sind.

Was passiert in der Kinderklinik? Das wimmelige Wimmelbuch

Kinderbuch Krankenhaus, Bilderbuch Krankenhaus, Kinderbuch OperationAlexandra Langenbeck: Was passiert in der Kinderklinik? Das wimmelige Wimmelbuch
* Verlag Friedrich Oetinger 2016 * 14 Seiten * gebundene Ausgabe 9,95 € [D] * ISBN 978-3-7891-0891-4 * Altersempfehlung: 2-6 Jahre *

„Was passiert in der Kinderklinik?“ ist ein Bilderbuch über das Krankenhaus speziell zur Kinderklinik. Auf insgesamt sechs großen Doppelseiten sind viele verschiedene Situationen untergebracht, da es sich um Wimmelbilder handelt. Hier werden Kinder untersucht (HNO, Ultraschall, MRT, nach Unfällen), im Rollstuhl über den Gang geschoben, operiert usw. Es ist eine Mischung aus realistisch-informierenden und humorvollen Szenen. Auf einem Bild pupst im Waschraum ein Elefant, so dass im Nachbarraum ein Weißkittelträger in Ohnmacht fällt und ein Dinosaurier mit Verband steht im Klinikgarten unter einem Baum. Diese lustigen Begebenheiten helfen über den Ernst manch anderer Situation hinweg, denn es gibt auch Kinder nach oder während einer Chemotherapie und im OP zu sehen.

Wimmelbild Krankenhaus, Bilderbuch Krankenhaus, Kinderbuch Krankenhaus

Auf einer Doppelseite ist in dem Kinderbuch eine Operation im Krankenhaus in mehreren Bilderfolgen dargestellt. Dabei wird die eigentliche Operation nicht gezeigt. Auf dem ersten Bild verabschieden die Eltern ihr Kind vor dem OP, auf dem nächsten bekommt es eine Maske für die Betäubung aufgesetzt und schläft ein. Der Arzt desinfiziert sich gründlich Hände und Arme und die Überwachungsgeräte werden eingeschaltet. Das letzte Bild zeigt mehrere Kinder im Aufwachraum. Es ist nicht ersichtlich, was operiert wurde. Häufig werden bei Kindern während einer Operation die Polypen entfernt. Mit diesem Kinderbuch kann man sie darauf und auf das Krankanhaus gut vorbereiten.

Wo ist Oma? Zu Besuch im Krankenhaus

In diesem Kinderbuch will Henry seine Oma im Krankenhaus besuchen und verläuft sich in den langen Fluren.Peter Schössow: Wo ist Oma? Zu Besuch im Krankenhaus
Carl Hanser Verlag 2016 * 64 Seiten * gebundene Ausgabe 17 € [D] * ISBN 978-3-446-24952-3 *Altersempfehlung: ab 4 Jahren * Bilderbuch

Endlose Gänge, viele Türen, die alle gleich aussehen und Etage über Etage, so dass man durchaus versehentlich im Kellergeschoss landen kann – jedenfalls als Kindergartenkind, für den so ein Krankenhaus riesengroß ist. In diesem Kinderbuch besucht Henry seine Oma im Krankenhaus. Weil seine Babysitterin Gülsa in ein Endlostelefonat verwickelt ist, geht er schon voraus und sucht das Zimmer, in dem Oma mit ihrem gebrochenen Arm liegt. Das Problem dabei: Er weiß weder wie seine Oma heißt (Oma eben) noch in welchem Zimmer sie liegt (das müssen die Großen doch wissen). Er fragt viele Leute und erfährt, da er immer wieder im falschen Zimmer steht, allerhand über die Berufsgruppen und Stationen des Krankenhauses.

„Wo ist Oma?“ – eine Mischung aus Sach- und Kinderbuch über den Alltag im Krankenhaus – ist einerseits sehr gelungen, da beispielsweise die Illustrationen die Perspektive des kindlichen Ich-Erzählers einnehmen, andererseits schwingen nicht mehr zeitgemäße pädagogische Ansichten mit. Auf der Geburtenstation wird ein Baby von einer Krankenschwester über den Gang geschoben (Wo sind die Eltern?) und obwohl Henry allen Grund hatte, sich selbstständig auf den Weg zu machen, wird hinterher mit ihm geschimpft und er dazu genötigt, sich zu entschuldigen. Davon abgesehen beinhaltet dieses Bilderbuch allerhand Details über die Abläufe im Krankenhaus. Allein die computergenerierten Bilder sind interessant, die im Detail realitätsnah aber dennoch unnatürlich distanziert wirken und viele kleine Einblicke in den Krankenhausalltag ermöglichen.

Wir lachen uns gesund

Kinderbuch Klinikclown, Kinderbuch Krebs, Kinderbuch Chemotherapie, Kinderbuch KrankenhausFranz-Joseph Huainigg & Annegret Ritter: Wir lachen uns gesund
* Wiener Dom-Verlag 2010 * 32 Seiten * gebundene Ausgabe 5,95 € [D] * ISBN 978-3-7022-3374-7 * Altersempfehlung: 5-8 J. *

Daniel ist an Krebs erkrankt und muss ins Krankenhaus. Niedergeschlagen sitzt er im Wartebereich und hat große Angst vor der bevorstehenden Lumbalpunktion. Die beiden Klinikclowns Herr Eierschrammel und Frau Dr. Blümchen geben sich große Mühe ihn aufzumuntern, doch er lässt sie nicht an sich heran. Mit viel Feingefühl und lustigen Ideen besuchen sie Daniel immer wieder und gewinnen langsam sein Vertrauen. Gesund zaubern können sie ihn leider nicht, aber ihn zum Lachen bringen, das schaffen sie. Und Lachen ist bekanntlich die beste Medizin.

Klinikclowns Kinderbuch, Bilderbuch Krebs bei Kindern

Dieses Bilderbuch ist eigentlich sehr traurig, denn es ist unklar, ob Daniel den Kampf gegen den Krebs gewinnen wird. Andererseits macht es Mut, sich niemals unterkriegen zu lassen, egal wie aussichtslos es scheint. Es zeigt, welche wichtige Rolle Klinikclowns einnehmen können und ist für Kinder hilfreich, die ein an Krebs erkranktes Kind kennen.

Doktor Tobis Tierklinik – Ein Tag im Krankenhaus

Doktor Tobis Tierklinik - ein Tag im Krankenhaus ist ein tierisch lustiges Bilderbuch über die Arbeit im Krankenhaus. Dort nämlich arbeitet Tobis Mama als Ärztin und Tobi darf sie einen Tag begleiten.Sharon Rentta: Doktor Tobis Tierklinik – Ein Tag im Krankenhaus
Gerstenberg Verlag 2016 * 32 Seiten * gebundene Ausgabe 13,95 € [D] * ISBN 978-3- 8369-5382-5 * Altersempfehlung: 3-6 Jahre * Bilderbuch

Für Tapir Tobi ist ein aufregender Tag, denn er darf seine Mutter, die Ärztin ist, ins Krankenhaus begleiten. Dort ist im wahrsten Sinne des Wortes tierisch viel los. Im Wartezimmer warten Löwen, Stachelschweine, Schlangen und allerlei andere Tiere auf ihre Behandlung. Dr. Yak, Dr. Zebra, Dr. Affe, Dr. Mama und Dr. Tobi haben alle Hände voll zu tun. Die Beschwerden sind nicht ernst, eine verknotete Schlange oder ein Giraffe mit verrenktem Hals sehen einfach zu komisch aus. So wird mit viel Humor und turbulenten Bildern an Situationen im Krankenhaus herangeführt. Am Ende des Tages ist Tobi todmüde aber glücklich und schläft zufrieden ein. Damit ist dieses Krankenhaus-Bilderbuch auch eine Gute-Nacht-Geschichte für Kinder ab ungefähr 3 Jahren.

 

2 Gedanken zu „Kinderbücher über Krankenhaus und Operation“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.