Mit Bilderbüchern Demenz und Alzheimer erklären

Was ist nur los mit Opas Kopf, dass er immerzu alles vergisst? Und warum schreit Oma plötzlich wie ein kleines Kind, sie war doch früher ganz anders. Es ist nicht leicht, die Krankheit Demenz kindgerecht zu erklären. Eine Hilfestellung können Bilderbücher und Kinderbücher über Demenz und Alzheimer sein. Eine gute Auswahl mit empfehlenswerten Büchern für Kinder findet ihr hier.

„Mit Bilderbüchern Demenz und Alzheimer erklären“ weiterlesen

Noel und der geheimnisvolle Wunschzettel

Noel findet ein zerknittertes Stück Papier und alle seine Wünsche, die er darauf schreibt, gehen in Erfüllung. Ist der Wunschzettel magisch oder alles nur ein merkwürdiger Zufall?

„Noel und der geheimnisvolle Wunschzettel“ weiterlesen

Der Tag, an dem die Oma das Internet kaputt gemacht hat

Kaum vorstellbar aber wahr: Oma hat das Internet kaputt gemacht. Unglaublich! Ob man es aufschrauben und reparieren kann?

„Der Tag, an dem die Oma das Internet kaputt gemacht hat“ weiterlesen

Die leise Luise

Nur wer genau hinhört, bekommt mit, was Luise sagt. Ihre ruhige, zaghafte Art brachte ihr den Spitznamen „die leise Luise“ ein. Dabei empfindet sie ihre eigene Welt überhaupt nicht als still, im Gegenteil. Und wer sich auf Luise einlässt, wird mit ihr richtige Schätze entdecken.

„Die leise Luise“ weiterlesen

Geht ab wie Schmitz‘ Katze

Buch "Geht ab wie Schmitz' Katze", Vorlesebuch für FamilienAls die Katze von Familie Schmitz in die Küche kotzt, bringt sie das Fass zum Überlaufen. Mama Schmitz reicht es! Und zwar so richtig! „Geht ab wie Schmitz‘ Katze“ ist ein humorvolles Vorlesebuch über den turbulenten Familienalltag, der einer Mutter durchaus über den Kopf wachsen darf.

„Geht ab wie Schmitz‘ Katze“ weiterlesen

Der Ostermann von Marc-Uwe Kling und Astrid Henn

Der Ostermann - lustges Weihnachtsbuch von Marc-Uwe Kling und Astrid HennDer Sohn vom Weihnachtsmann hat eigene Pläne. Anders als es die Familientradition vorsieht, möchte er nicht Weihnachtsmann, sondern der Ostermann werden. Der Haussegen hängt schief, da kann auch die Mama nicht vermitteln. Ein etwas anderes Weihnachtsbuch: lustig und originell, auf jeden Fall empfehlenswert.

„Der Ostermann von Marc-Uwe Kling und Astrid Henn“ weiterlesen

Loranga – Der beste Papa der Welt

Loranga ist der beste Papa, den man sich vorstellen kann. Er hat den ganzen Tag Zeit, nur Unsinn im Kopf und kümmert sich um überhaupt nichts. Schon gar nicht darum, dass sein Sohn Masarin in die Schule geht, das fand Loranga nämlich selber schrecklich. Die beiden leben gemeinsam mit Dartanjang, Lorangas Vater, auf einem alten Bauernhof. Sohn – Vater – Großvater. Langeweile gibt es nicht, dafür Chaos, Spaß und ganz viel Quatsch.

„Loranga – Der beste Papa der Welt“ weiterlesen

Animox Band 2 – Das Auge der Schlange

Auf dem Cover des Kinderbuches Animox Das Auge der Schlange starrt uns eine Schlange entgegen.Immer wieder gibt es Kinder, die in der Schule von anderen gehänselt und gemobbt werden. So ein Kind war Simon. Weil er mit Tieren reden kann, haben ihn die anderen für verrückt gehalten. Er hatte keine Erklärung dafür, aber er konnte verstehen, was die Tiere zu ihm sagten. Eines Tages tauchte ein Adler bei ihm auf und wenig später waren alle Straßen voller Ratten, die ihn quer durch die Stadt jagten. Von einen Tag auf den anderen war nichts mehr wie zuvor…

„Animox Band 2 – Das Auge der Schlange“ weiterlesen

Hinter der blauen Tür

Kinderbuch ab 10 Jahren, Hinter der blauen TürNach einem schweren Autounfall liegt seine Mutter im Koma und Lukasz kommt zu seiner Tante. Dort entdeckt er hinter der blauen Tür eine friedliche Parallelwelt, in die er genussvoll eintaucht und die bedrückende Realität hinter sich lässt. Bis er eines Tages auf den Scheinder trifft, dessen Spinnweben in der realen Welt seine Tante in ein echtes Monster verwandeln. Nur Lukasz und seine neuen Freunden können den Wahnsinn aufhalten.

„Hinter der blauen Tür“ weiterlesen

Tabitha Crum. Das Geheimnis von Hollingsworth Hall

Tabitha Crum. Das Geheimnis von Hollingsworth HallAusgerechnet Tabitha Crum ist eins der 6 Kinder, die eine Einladung erhalten! Eine Einladung in das Herrenhaus der Gräfin von Windermere. Weder Tabitha Crum noch ihre Eltern kennen den Grund dafür, dass ausgerechnet sie ausgewählt wurde. Das Mädchen ist mit seinem unmodernen Haarschnitt, der hässlichen Kleidung und ihrer Marotte, Selbstgespräche zu führen, ein Sonderling. Da die Gräfin bisher nirgends öffentlich in Erscheinung getreten ist, erscheint die Angelegenheit umso spannender und mysteriöser.

„Tabitha Crum. Das Geheimnis von Hollingsworth Hall“ weiterlesen