Rot ist doch schön

Rot ist doch schön - ein Buch für junge Mädchen über die Menstruation oder Erdbeertage

[Rezension] „Rot ist doch schön“ ist ein besonderes, unkonventionelles Aufklärungsbuch für junge Mädchen ab 10 Jahren über die Menstruation aus feministischer Perspektive.

Während ihrer Menstruation sind Frauen unrein. Sie sollten dann besser unter sich bleiben, damit sie anderen mit ihrer Anwesenheit keinen Schaden zufügen. Überhaupt ist die Menstruation ein Zeichen ihrer Unvollkommenheit. Schließlich sind sie nicht in der Lage, das überschüssige Blut in sich zu behalten oder in Samen zu verwandeln, wie der Mann es vermag. Vollkommener Blödsinn? Mit Sicherheit!

Während in Nepal noch immer Frauen in ihren Menstruationshütten ums Leben kommen, sind wir fortschrittlich aufgeklärt und fühlen uns Selbstbewusst. Wirklich? Ist das so? Warum werden wir dann rot, wenn uns der Tampon aus der Tasche fällt und stopfen ihn eilig zurück, in der Hoffnung, dass es niemand gesehen hat? Und ist es euch auch etwas unangenehm, mit Tampons und Slipeinlagen an der Kasse zu stehen, wenn hinter euch … nein, lassen wir den Rest.

Kinderbuch für Mädchen ab 10 Jahren über ihr Tage, die erste Menstruation
©Lucia Zamolo: Rot ist doch schön, Bohem 2019

Fakt ist, das Thema Menstruation ist noch immer schambesetzt. Auch bei uns in Deutschland, im 21. Jahrhundert. Dabei gehört es für Frauen dazu wie regelmäßiger Schlaf, Essen und Sex. Grund genug also, ihm etwas mehr Aufmerksamkeit zu widmen. In dem Fall mit einem ganzen Buch allein über die sogenannten Erdbeertage. Erdbeertage? Umschreibungen dieser Art wird man hier ganz sicherlich nicht finden, im Gegenteil.

Sprache und Gestaltung sind deftiger und direkt. Die Annäherung erfolgt keineswegs vorsichtig über die Hintertür. Hier möchte jemand Mauern einreißen, Mauern des Schweigens und des Schams. Mauern, die in einer vermeintlich aufgeklärten Welt noch immer bestehen und längst überflüssig sind. Das wissen wir eigentlich. Warum ändern wir es nicht?

Anders als der runde Aufkleber auf dem Cover es verspricht, ist dieses Buch weniger ein informierendes Sachbuch. Es ist ein eigenwillig und unterhaltsam gestaltetes Buch für junge Mädchen. Es zeigt ihnen, dass es ein historisch begründetes Tabuthema ist. Es zeigt aber vor allem, dass sich daran etwas ändern muss, denn rot ist doch schön!

Lucia Zamolo (Autorin & Illustratorin):
Rot ist doch schön
Boheme 2019
ISBN 978-3-95939-080-4
96 Seiten * 14,95 € [D] * Altersempfehlung: ab 10 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.