Toni – Und alles nur wegen Renato Flash

Kindercomic Fußball, Kindercomic von Philip Waechter über einen Jungen, der neue Fußballschuhe möchte

„Toni – Und alles nur wegen Renato Flash“ ist ein Kindercomic für Fußballfans mit allerhand humorvollen Szenen aus dem Familienalltag.

Toni spielt für sein Leben gerne Fußball. Als er die neuen Fußballschuhe „Renato Flash“ auf einem Werbeplakat sieht, ist sofort klar: Die will er haben! Nur mit diesen Schuhen kann er seine erfolgreiche Fußballerkarriere antreten, denn es ist wie in der Kunst, die besten Materialien sind gerade gut genug (Womit wohl Philip Waechter, der Autor und Illustrator dieses Buches, arbeitet?) Leider sieht Tonis Mama die Sache anders. Für sie gibt es keinen Grund, die Renato Flashs zu kaufen, da die alten Fußballschuhe noch passen.

Kindercomic Fußball, Kinderbuch von Philip Waechter
© Philip Waechter: Toni. Und alles nur wegen Renato Flash; 2018 Beltz & Gelberg, Weinheim Basel

Toni diskutiert hervorragend, verwendet Argumente, wie sie Erwachsene gebrauchen, doch seine Mutter lässt sich nicht erweichen. Mit einem letzten Versuch wünscht er sich die Renato Flashs als Weihnachtsgeschenk, aber seine Mama hat andere Pläne. Als Zeichen der Solidarität mit armen Menschen will sie in diesem Jahr auf den ganzen Kommerz verzichten und stellt sich ein besinnliches Weihnachten gemeinsam mit Toni aber ohne Geschenke vor. Weihnachten ohne Geschenke, Toni ist entsetzt!

Toni will Geld verdienen

So schnell lässt sich Toni seine Träume nicht zerstören und schon am nächsten Morgen hat er einen Entschluss gefasst. Wenn er die Schuhe nicht geschenkt bekommt, muss er sie eben selber kaufen. Also braucht er einen Job und wie es der Zufall will, wird jemand zum Austeilen von Werbeflyern benötigt. Toni geht fleißig ans Werk und kommt fataler Weise am Fußballplatz vorbei. Für ein kurzes Spiel vergisst er seinen Auftrag und wird wenig später fast die gesamten Tageseinnahmen an der Imbissbude mit seinen Fußballkumpels wieder los, weil die ihm schnell beim Austragen geholfen hatten.

Toni nimmt weitere Minijobs an, die stets sehr vielversprechend beginnen und dann ähnlich enden. Er arbeitet und gibt nicht auf, aber das Geld wird nur geringfügig mehr. Wenn das so weiter geht, kann er den Traum von eigenen Renato Flashs mit Sicherheit vergessen…

Überzeugender Comic für Kinder

„Toni und alles nur wegen Renato Flash“ ist ein Comic für Kinder ab 6 Jahren, der auch oder besonders Erwachsene unterhält. Die Szenen zwischen Toni und seiner Mama sind aus dem Leben gegriffen und die Alltagssituationen werden in diesem Buch hervorragend karikiert. Es lohnt sich, die Panels auch im Detail zu betrachten und dabei besonders Mimik und Gestik der Figuren in den Blick zu nehmen. Bis auf den roten Pullover von Toni sind die Bilder in nur einem Farbton gehalten (monochrom), wobei sich die Kapitel in ihrer Farbgebung voneinander unterscheiden. Das bietet für jüngere Leser eine gute Orientierung.

© Philip Waechter: Toni. Und alles nur wegen Renato Flash; 2018 Beltz & Gelberg, Weinheim Basel

Toni ist eine sympathische Kinderbuchfigur. Trotz Misserfolgen gibt er nicht auf und lässt sich immer wieder neue Möglichkeiten einfallen um an Geld zu gelangen. Wenn er auf seine Mama wütend ist, fliegen auch mal Türen und er schimpft, aber im Ton vergreift er sich dabei nicht. Durch die Erzählsituation entsteht eine besondere Nähe zu Toni, denn er ist nicht nur Handelnder, sondern selbst Erzähler der Geschichte. Sowas funktioniert also im Comic ebenso gut wie im erzählenden Kinderbuch.

 

Philip Waechter:
Toni und alles nur wegen Renato Flash
Beltz & Gelberg 2018
ISBN 978-3-407-75425-7
67 Seiten * gebundene Ausgabe 14,95 € * Altersempfehlung: 6-10 Jahre

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.