Winter-Wimmelbuch von Rotraut Susanne Werner

Das wundervolle Winter-Wimmelbuch von Rotraut Susanne Werner eignet sich für kleine Kinder ab 2 Jahren und mit den großen Winterwimmelbildern für die Arbeit im DaZ-Unterricht.

Es ist Winter in Wimmelhausen, doch zunächst lässt der Schnee auf sich warten. Während die Landschaft ein wenig trist und grau erscheint, geht es bei den Wimmlingern wie gewohnt lebhaft und bunt zu. Der Rauch steigt aus den Schornsteinen und die Menschen tragen die unterschiedlichsten Kopfbedeckungen, um sich vor der Kälte zu schützen.

Wie in allen Wimmelbüchern von Rotraut Susanne Berner ist auch in diesem auf der ersten Doppelseite ein mehrstöckiges Wohnhaus im Querschnitt zu sehen, so dass man in alle Zimmer hineinsehen kann.  Der Blick auf den Bauernhof auf der darauffolgenden Seite zeigt abgeerntete Felder, wobei die Traktoren nicht still stehen dürfen. Auf dem Bahnhof herrscht weiterhin emsiges Treiben und während die ersten Schneeflocken fallen, holen die ersten den Weihnachtsschmuck heraus. Mit jeder weiteren Seite geht es immer näher auf Weihnachten zu, wobei das Buch auch die Monate danach, in denen der Winter eigentlich erst richtig beginnt, gelesen werden kann. Die letze Seite zeigt eine klassische Winterlandschaft, in der Kinder Schneebälle werfen, Schlittschuh laufen und Schlitten fahren.

Wir mögen die Jahreszeiten-Wimmelbücher von Rotraut Susanne Werner sehr, weil uns die klaren Illustrationen gefallen und es auf jeder Buchseite viele kleine Episoden zu entdecken gibt. Es geht wimmelig zu und doch geht die Übersicht dabei nicht verloren, die Bilder bleiben überschaubar. Einige Figuren kann man auf jeder Seite erneut entdecken und so miterleben, wie sie ihren Tag verbringen. Auf der Rückseite des Buches ist ein Übersicht mit den wichtigsten Personen, die natürlich alle einen Namen haben. Sie kommen nicht nur in diesem, sondern auch dem Frühlings-, Sommer-, Hernst- und Nacht-Wimmelbuch vor. Das ist ein großer Vorteil gegenüber anderen Wimmelbüchern, die meist für sich allein stehen.

Die Jahreszeiten-Wimmelbücher eignen sich wunderbar für den wiederkehrenden Einsatz in der Grundschule. Das Winterwimmelbild auf der letzten Seite habe ich im DaZ-Unterricht für die Wortschatzarbeit zum Thema „Winter“ im Einsatz, wobei die Seite folgendes Wortmaterial bietet.

Wortschatzliste

  • Farben: rot, grün, blau, gelb, weiß, orange, braun, schwarz , hellblau, grau
  • Kleidung: Mantel, Jacke, Schneeanzug, Hose, Schuhe, Mütze, Bommelmütze, Hut, Stirnband, Kapuze, Schal, Handschuhe, Rock, Stiefel
  • Weitere Dinge: Rucksack, Handtasche, Schulranzen, Schlitten, Skier, Skistöcke, Schlittschuhe,
  • Tiere: Eichhörnchen, Pony, Alpaka, Hase, Hund, Gans, Vogel
  • Fahrzeuge: Bus, Auto, Rollstuhl
  • Winterliche Tätigkeiten: eislaufen, Schlitten fahren, rodeln, Schneebälle werfen, Schneemann bauen, Ski fahren

Bei Substantiven: Artikel und Pluralformen verwenden

Spielerische Erzählanlässe

  • Einzelbild mit Figur: Das ist … Er/Sie/Es … – Wo ist er/Sie/Es?/ Findest du ihn/sie/es
    Differenzierung: SuS nicht nur zeigen, sondern die Position beschreiben lassen.
  • Ich sehe was, was du nicht siehst: Wortschatz vorher klären (Farben, Kleidung, Wortschatz Winter) oder Wortschatz nach Bedarf währenddessen klären
  • Memo- Spiel: SuS schauen sich Wimmelbild genau an – Lehrerin verdeckt Figur – Was ist darunter? Genauer beschreiben lassen
  • Interkulturelles Lernen: verschiedenen Sprachen aufgreifen – Wie heißt der Gegenstand in deiner Erstsprache?
    Differenzierung: für Arabisch und Farsi gibt es Schriftbilder, diese lesen lassen
  • Handlungen/Situationen beschreiben: Figur festlegen und beschreiben lassen, was diese gerade tut
    Differenzierung: komplexere Situation wählen (mehrere Beteiligte)

 

Rotraut Susanne Werner
Winter-Wimmelbuch
Gerstenberg 2018
ISBN 978-3-8369-5033-6
16 Seiten * Preis: 12,90 € [D] * Altersempfehlung: ab 2 Jahren

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.