Der Blackthorn Code 1 – Das Vermächtnis des Alchimisten

Blackthorn Code Band 1 "Das Vermächtnis des Alchimisten" von Kevin Sands, erschienen bei dtv VerlagsgesellschaftLondon im Jahr 1665. Christopher, der Lehrling eines Apothekers, ist beunruhigt, weil auf mysteriöse Weise ein Apotheker nach dem anderen ermordet wird. Auch vor seinem Meister Benedict Blackthorn macht die Todeswelle nicht halt. War es das Werk des Kultes der Erzengel? Was hat es mit diesem auf sich und wer steckt dahinter?

Durch den Tod seines Meisters verliert Christoph weit mehr, als es auf den ersten Blick scheint. Meister Benedict hatte dem einstigen Waisenkind nicht nur all sein Wissen über heilende Rezepturen beigebracht. Durch ihn hatte Christopher endlich ein Zuhause gefunden und obendrein einen sehr gütigen Meister, der ihn nicht schlug oder anderweitig züchtigte, wie es zu der Zeit üblich war.

Benedict Blackthorn und die geheimen Codes

Meister Benedict hatte besondere Freude an Geheimcodes, die er nach seiner eigenen Logik entwickelte und seinem Lehrling hin und wieder knifflige Rätsel damit aufgab. Solch ein Rätsel entdeckt Christopher in der nun leeren Apotheke und er ist sich sicher, dass er damit den Schlüssel zur Aufklärung des Mordes an seinem Meister in den Händen hält. Bald merkt er, dass er niemandem trauen kann. Niemandem außer Tom, seinem Freund, der ihm selbst als es wirklich gefährlich wird treu zur Seite steht. Gemeinsam versuchen sie das Rätsel zu entschlüsseln und gehen den Spuren nach, immer dicht gefolgt von unbekannten Gegnern, die keine Gnade kennen.

„Das Vermächtnis des Alchimisten“ ist der erste Teil einer atemberaubenden Reihe. Aus heutiger Sicht spielt die Erzählung in einer düsteren fast schon barbarischen Zeit. Die historischen Einblicke sind zweifelsohne interessant. Als Leser wissen wir ebenso viel bzw. wenig wie der Ich-Erzähler Christoph und erleben mit ihm überraschende Wendungen, die kaum vorhersehbar sind. Es entwickelt sich eine komplexe, interessante Figurenkonstellation, durch die eine derart spannende Geschichte erst möglich wird.

Kevon Sands & Alexandra Ernst: Der Blackthorn Code – Das Vermächtnis des Alchemisten
* dtv Verlagsgesellschaft 2016 * 336 Seiten * gebundene Ausgabe 15,95 € [D] * ISBN 978-3-423-76148-2 * Altersempfehlung: 11-16 Jahre

Blackthorn Code – Reihenfolge aller Bände

Blackthorn Code 1: Das Vermächtnis des Alchimisten, Erscheinungsdatum: 14. Oktober 2016

Blackthorn Code 2: Die schwarze Gefahr, Erscheinungsdatum: 9. Juni 2017

Blackthorn Code 3: Das Geheimnis des letzten Tempelritters, Erscheinungsdatum: 31. Mai 2018

 

Ein Gedanke zu „Der Blackthorn Code 1 – Das Vermächtnis des Alchimisten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.