Ich will erster sein

Mitmachbuch ab 3 Jahren

Was kann ein Elefant tun, damit er als kleinster nicht immer der Letzte in der Reihe ist? Elefant Eli hat eine geniale Idee: Er holt sich Hilfe von seinen Leser*innen. Ein wunderbares Mitmachbuch, das besonders in Kindergruppen riesigen Spaß macht.

Sommer, Sonne, Badewetter. Mit Schwimmflügeln, Taucherbrille und einigem mehr machen sich die Elefanten auf den Weg zum Wasserloch. Und weil Elefanten viel zu groß und viel zu breit sind, um nebeneinander zu laufen, geht das nur in einer langen Reihe hintereinander. Der größte Elefant läuft ganz vorn und der kleinste, also Eli, ganz hinten. Wie gemein, Eli will auch mal erster sein!

Zum Glück ist Eli nicht dumm und hat eine Idee. Eine richtig gute Idee! Er holt sich Hilfe von den Leser*innen des Buches. Vor Eli läuft Elsa und nun fordert er uns auf, sie ganz laut zu rufen. „Elsaaa!“ Es funktioniert, wie toll! Elsa bleibt stehen und will nachsehen, wer das war. Schwupp, schon ist Eli nicht mehr letzter. Weiter geht es im Gänse…äh…Elefantenmarsch. Womit könnte man einen dicken Elefanten erschrecken, so dass er stehen bleibt? Richtig, jetzt wird gezischelt wie es die Schlangen tun.

So geht es immer weiter, wir rütteln und schüttelt, quieken, grollen und brüllen. Eli rückt immer einen Platze weiter nach vorne in der Reihe, doch Elmar, der durchschaut das Spiel und lässt ihn nicht vor sich. So kommt Eli als zweiter bis kurz vors Ziel. Doch das Wasserloch ist besetzt und nur wegen Elis genialer Idee wird ihnen Platz gemacht. Was für eine Freude, er darf doch noch Erster sein – auf dem Rückweg, weil er so klug ist.

Mitmachbuch ab 3 Jahre

„Ich will erster sein“ ist ein tolles Mitmachbuch für Kinder ab ungefähr 3 Jahren. Richtigen Spaß macht es beim Vorlesen in Kindergruppen, wenn alle gemeinsam quieken und brüllen. Ja, sowas muss auch mal sein. Wer das nicht aushält, sollte sich die Ohren zuhalten. Mit dem Buch wird ein wunderbares Vorleseerlebnis geschaffen, bei dem sich Kinder in der Gruppe gemeinsam als wirkungsvoll erleben. Aus unserer Sicht ist es eins der besten Bilderbücher des ersten Halbjahres 2019.

Nicht nur für Kinder auch in der Analyse ist dieses Bilderbuch interessant, denn es benennt die eigene Fiktion („Die Elefanten machen sich auf […] zum Wasserloch am Ende des Buches.“) und ist mit Sprechblasen und einigen Panels eine Art Vorstufe zum Comic.

Richard Byrne & Gesine Schröder (Übersetzerin):
Ich will erster sein
Magellan Verlag 2019
ISBN 978-3-7348-2050-2
40 Seiten * Preis: 14 € [D] * Altersempfehlung: 3-5 Jahre

Ein Gedanke zu „Ich will erster sein“

  1. Liebe Ana,
    das klingt nach einem Buch für meine Kinder! Bei uns ist immer ein Wettkampf, wer denn Erste sein wird. Es ist gar nicht leicht, das zu kontrollieren. Ein kleiner Wettstreit ist ja nicht schlecht, doch manchmal weitet sich das auf ALLES im Alltag aus und dann nervt das. Vielleicht bringen wir mit dem Buch auch wieder Leichtigkeit in diesen Wettstreit hinein. 🙂
    GlG, monerl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.