Ab wann soll ich meinem Baby vorlesen?

Ab wann soll ich meinem Baby vorlesen? Bücher für Babys ab 3 Monaten, 6 Monaten und 9 Monaten.Eltern sind sich oft unsicher, ab wann sie ihrem Baby vorlesen können. Experten raten dazu, dies so früh wie möglich zu tun. Aber was ist „so früh wie möglich“? Bereits ab der Geburt?

So rasant wie im ersten Lebensjahr entwickeln sich kleine Menschen nie wieder. Es ist unglaublich, wie aus einem hilflosen Baby, das kaum Kontrolle über den eigenen Körper hat, im Laufe des ersten Jahres eine kleine Person heranwächst, die sehr genau weiß, was sie will und was nicht. Die unterschiedlichen Entwicklungsphasen geben Hinweise darauf, ab wann es sinnvoll ist, Babys vorzulesen.

Die ersten 3 Monate

In den ersten 3 Monaten entdecken Babys ihre Hände und lernen, diese zu kontrollieren. Nach und nach erkunden sie ihren restlichen Körper und führen vieles zum Mund. Greifen erfolgt meist eher zufällig bzw. wird durch einen Reflex ausgelöst.

Babys ab dem 3. Monat vorlesen

Zwischen dem 3. und 6. Monat lernen Babys, Gegenstände sicher zu greifen und von einer Hand in die andere zu geben. Sie können diese auch bewusst fallen lassen. Es wandert nicht mehr alles in den Mund, Gegenstände werden mit den Händen betastet und erkundet.

Für Babys in diesem Alter eignen sich Stoffbücher, die allerhand mitmachen und mit allen Sinnen erkundet werden können. Einige davon haben Knisterfolien, Spiegel und weitere spannende Elemente.

Babys ab dem 6. Monat vorlesen

Bis zum 9. Monat können die meisten Babys sitzen und werden schnell mobil. Nun ist auf dem Boden nichts mehr vor ihnen sicher. Ihre Umwelt nehmen sie sehr interessiert wahr und betrachten aufmerksam Gegenstände und Bilder. Ob sie diese auch als solche erkennen, ist allerdings fraglich. Außerdem probieren sie ihre Sprache zunächst mit einfachen Lauten und Silben aus.

Jetzt kann man Babys sogenannte Fühlbücher anbieten. Als Spielzeug für die Badewanne eignen sich wasserfeste Badebücher aus Plastik.

Babys ab dem 9. Monat vorlesen

Vom 9. bis 12. Monat lernen einige bereits laufen. Vertraute Gegenstände und Personen können auf Bildern erkannt werden, allerdings verhalten sich Babys häufig so, als wäre das Bild die Person. Dass es sich dabei um ein Symbol für etwas handelt, erfassen sie erst im 2. Lebensjahr.

Wir haben in diesem Alter ein selbstgenähtes Fotostoffbuch mit eigenen Fotos bestückt. Eine gute Wahl sind auch Fingerspielbücher und Fingerpuppenbücher.

 

Eine allgemeingültige Empfehlung, ab wann man Babys vorlesen sollte, kann es – wie so oft – nicht geben. Während einige Kinder sehr zeitig Interesse an Babybüchern zeigen und die notwendige Konzentration dafür aufbringen, wollen andere lieber die reale Welt erkunden. Im 1. Lebensjahr kommen ohnehin überwiegend Bücher zum Einsatz, bei denen man darüber streiten kann, ob es sich um Bücher oder viel mehr um Spielzeug handelt. Dennoch ist es damit möglich, gemeinsame Vorleserituale zu schaffen, die zum Beispiel helfen, am Abend zur Ruhe zu kommen.

3 Gedanken zu „Ab wann soll ich meinem Baby vorlesen?“

  1. Hallo!

    Beim 1. Kind weiß ich gar nicht mehr so genau, ab wann wir vorgelesen haben. Bei den beiden Jüngeren dann ja „zwangsläufig“ von Geburt an 😉

    Liebe Grüße!
    Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.