Die schönsten Wolfsbücher für Kinder

Dein Kind interessiert sich für Wölfe oder ihr plant ein Projekt über Wölfe mit Kindern? Hier ist eine Sammlung mit den schönsten Büchern über Wölfe, die dabei nicht fehlen sollten.

Wölfe sind faszinierende Raubtiere. Sie sind unseren treuesten Haustieren, den Hunden, sehr ähnlich und doch grundlegend anders. Das ist kein Wunder, stammt doch der Hund vom Wolf ab. Wie kann es sein, dass wir Hunde lieben und gleichzeitig Wölfe fürchten? 

Ein Grund für die Ablehnung gegenüber Wölfen ist die Nahrungsmittelkonkurrenz, die zwischen Wolf und Jäger besteht. Sind Wölfe im Revier, die regelmäßig Tiere entnehmen, bleibt für uns Menschen weniger zum Jagen. Zahlreiche Mythen und Märchen über den bösen Wolf haben ebenso dazu beigetragen, dass viele Menschen Angst vor Wölfen haben. Solange wir Wölfe nicht anlocken, hat das scheue Tier mehr Furcht vor uns als wir vor ihm. 

Die folgenden Sach- und Bilderbücher über Wölfe zeigen die schönen, faszinierenden Seiten der imposanten Jäger und können dazu beitragen, die Vorurteile gegenüber Wölfen abzubauen.

Komm ich zeige dir die Wölfe

„Komm ich zeige dir die Wölfe“ ist ein Sachbilderbuch für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren, das uns rundum überzeugt hat. Für Kinder ist alles rings um die Wolfsfamilie und die kleinen Welpen besonders interessant und so liegt der Fokus des Kinderbuches genau darauf. Das Wolfsrudel, die Paarung, Aufzucht und Entwicklung der Welpen nehmen den Hauptteil ein.

Die Sachtexte sind in kurze Abschnitte unterteilt und relativ einfach formuliert. Auf jeder Doppelseite sind passend dazu zahlreiche, wunderschöne Fotos zu finden. In Kombination mit dem übersichtlichen Layout ist die Gestaltung wirklich perfekt. In diesem Buch blättert man gerne, schaut sich die Bilder an, liest hinein. Im hinteren Teil folgen Informationen über die Ernährung und die Jagd, die Verständigung unter Wölfen (Körpersprache, Laute, Gerüche) und Spuren von Wölfen.

Bei Projekten über Wölfe in der Kita oder Grundschule sollte dieses tolle Buch nicht fehlen.

Svenja Ernsten:
Komm, ich zeige dir die Wölfe
Kosmos
ISBN 978-3-440-16525-6
Preis: 14,99 €
Altersempfehlung: 5-10 Jahre

Wölfe

Ganz anders ist die Gestaltung dieses Bilderbuches über Wölfe. Hier trifft Kunst auf Wissenschaft, eine hervorragende Kombination! Die Texte sind länger, das gesamte Buch umfangreicher und die Zeichnungen nicht weniger eindrucksvoll, als reale Fotos. Die Zielgruppe sind Kinder ab 6 Jahren und besonders Kinder, die sich auf ein wenig mehr Text einlassen können.

Im Gegensatz zu Fotos erzeugen die Illustrationen trotz ihrer sehr realistischen Darstellung eine gewisse Distanz zu den Tieren. Bunte, großflächige Bilder über komplette Seiten wechseln sich mit vielen kleineren schwarz-weiß Zeichnungen ab. Letztere gleichen einem Studium der Körpersprache und des Ausdrucksverhaltens der Wölfe, so exakt bilden sie die Wölfe in den unterschiedlichen Situationen ab. Auch dieses Bilderbuch lädt zum langen Betrachten der Bilder ein und lohnt sich allein dafür. 

Im Buch wechseln sich Sachinformationen mit der Erzählung über eine fiktive Wolfsfamilie ab. Die Geschichte beginnt auf einem Truppenübungsplatz in der Moskauer Heide, in der ein Europäischer Grauwolf auftaucht. Es folgen Familienleben, Aufzucht der Welpen und schlussendlich die Abnabelung und erneute Wanderung eines 2-jährigen Jungwolfes. Die Erzählung weist Brüche auf, verläuft anfangs nicht stringent, woraus sich die Altersempfehlung ergibt, weil das für jüngere Kinder nicht optimal ist. Auf jeder 2. Doppelseite ist ein Aspekt rings um die Wölfe als Sachtext aufbereitet. Diese Seiten können im Sachunterricht in der Grundschule auch einzeln verwendet werden. Möglich wäre ebenso ein fächerübergreifender Einsatz (Sachunterricht, Deutsch), wenn man dazu Leseverständnisfragen entwickelt.

Bärbel Oftring & Theresa Schwietzer:
Wölfe
Gerstenberg Verlag
ISBN 978-3-8369-5687-1
Preis: 20 €
Altersempfehlung: ab 6 Jahren

Auf den Spuren der Wölfe

Ein weiteres, sehr ansprechendes Sachbilderbuch über Wölfe ist „Auf den Spuren der Wölfe“ vom Aladin Verlag. Wie bei dem oberen Buch ist dieses ein kleines Kunstwerk, können allein die Illustrationen uns begeistern. Der Stil ist komplett anders. Alle Seiten sind farbig gehalten, mit großen Bildern, die den Wolf teils sehr nah, von Angesicht zu Ansicht zeigen. Es sind Collagen mit überraschender Ausdrucksstärke. Die Bilder erscheinen teils flächig und die geometrischen Formen, aus denen die Tiere zusammengesetzt sind, fallen auf. Durch starke Hell-Dunkel-Kontraste entsteht dennoch eine Dreidimensionalität. 

Neben dem Rudel, der Entwicklung der Jungen, der Ernährung und Jagd sowie der Körpersprache des Wolfes enthält auch dieses Bilderbuch zusätzliche Aspekte, die in den beiden vorherigen nicht vorhanden sind. Verwandte Tiere des Wolfes, die Anpassung an unterschiedliches klimatische Bedingungen und die Verbreitungsgebiete der verschiedenen Wolfsarten sowie die Feinde der Wölfe sind nur ein Teil davon.

Durch das große Bild und den kurzen Text auf jeder Seite eignet es sich für das gemeinsame Lesen in Kindergruppen. 

Smriti Prasadam-Halls & Jonathan Woodward:
Auf den Spuren der Wölfe
Aladin Aladin Verlag
ISBN 978-3-8489-0139-5
Preis: 17 €
Altersempfehlung: 4-9 Jahre

Welches Wolfsbuch ist das beste?

„Komm, ich zeige dir die Wölfe“, „Wölfe“ und „ Auf den Spuren der Wölfe“ – alle drei Bücher gefallen uns richtig gut und sie ergänzen einander, so dass es schwierig ist, sich nur für eins davon zu entscheiden.

Kinder, bei denen die Bilderbuchbetrachtung nicht zum Alltag gehört, finden sicherlich am leichtesten Zugang zu „Komm, ich zeige dir die Wölfe“. Für Projekte über Wölfe mit Kindern kann ich nur empfehlen, alle drei Bücher zu besorgen und diese zu kombinieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.