Die unglaubliche Geschichte von der Riesenbirne

Die unglaubliche Geschichte von der riesenbirne ein Hörspiel von Jakob Martin Strid mit dem Sprecher Peter Kämpfe

[Inhalt und Rezension]
Kennt ihr Elefanten, die Zeitung lesen und Katzen, die zum Angeln gehen? Etwas ungewöhnlich? Für diese Geschichte keinesfalls, denn hier passiert noch viel mehr, das einfach unglaublich ist. Aber der Reihe nach.

Kater Mika und Elefant Sebastian wohnen in Glücksstadt an der dänischen Küste. Beim Angeln ziehen sie eine Flaschenpost an Land. Diese enthält einen Brief von einer geheimnisvollen Insel, unterschrieben mit H. B. – Ob der vom verschwundenen Bürgermeister ist?  Ein Samenkorn ist ebenfalls dabei und die beiden pflanzen es ein. Mit großem Erstaunen stellen sie am nächsten Tag fest, dass hinter ihrem Haus eine riesige Birne gewachsen ist. Der Vizebürgermeister ist darüber weniger erfreut. Er brüllt und tobt. Die Riesenbirne muss sofort wieder weg!

Allerhand Zufälle und Missgeschicke reihen sich aneinander und sorgen letztlich dafür, dass der Kater, der Elefant und Professor Glykose in der inzwischen ausgehöhlten Birne über das Meer schippern. Auf ihrer Seefahrt lernen sie Piraten kennen, treffen auf den Seedrachen und gelangen schließlich durch das gruselige nachtschwarze Meer bis zur geheimnisvollen Insel. 

Perfekte Mischung aus Freundschaft, Abenteuer, Humor und Fantasie

Auf das große Abenteuer in der Riesenbirne folgt ein gutes und vor allem gerechtes Ende. Der eigentliche Bürgermeister ist wieder da und der unsympathische Vizebürgermeister wird Gemüsebauer. Bei strahlendem Sonnenschein und vor blauem Meer sind alle glücklich und zufrieden. 

Die Mischung aus Freundschaft, Humor, Abenteuer und Fantasie ist im Hörspiel „Die unglaubliche Geschichte von der Riesenbirne“ von Jakob Martin Strid perfekt gelungen. Dabei bleibt der Spannungsbogen bis zum Ende erhalten. Der Sprecher Peter Kämpfe ist einigen von euch sicherlich bekannt. Er liest den Text und die verschiedenen Stimmen sehr unterhaltsam. Untermalt wird dies durch Instrumentalmusik, die für die passende Einstimmung sorgt. 

Jakob Martin Strid(Autor & Illustrator):
Die unglaubliche Geschichte von der Riesenbirne
Sprecher: Peter Kaempfe
Hörspiel, ca. 56 Minuten
Altersempfehlung: ab 4 Jahre
Igel Records
ISBN: 978-3-7313-1220-8

Verlosung zum 24. Dezember 2020

Kinderbuchblogger-Adventskalender 2020

Dieses Bilderbuch ist das erste Türchen im Kinderbuchblogger-Adventskalender 2020 (Link anklicken, dann erfahrt ihr mehr).
Damit habt ihr bis zum 27.12.2020 23.59 Uhr die Chance, dieses Buch zu gewinnen.
Beantwortet dafür folgende Gewinnspielfrage: Welches Hörspiel hat euch oder eure Kinder bisher am meisten überzeugt?


Dieser Beitrag ist der 24. und damit der letzte vom diesjährigen Kinderbuchblogger-Adventskalender. Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen teilnehmenden Bloggerinnen, ohne die es diesen schönen Kalender nicht geben würde. Und natürlich bei euch allen, die neugierig unsere Beiträge verfolgt, gelesen und vielleicht das ein oder andere Buch gewonnen haben.

Teilnahmebedingungen
Das Gewinnspiel beginnt am 24.12.2020 und endet am 27.12.2020 um 23.59 Uhr. Teilnehmen können alle Personen, die über 18 sind und die Gewinnspielfrage beantworten. Der Versand erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands. Die Benachrichtigung der Gewinner erfolgt zeitnah in diesem Beitrag. Wenn sich die Gewinner nicht innerhalb von 48 Stunden melden, wird erneut ausgelost. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch damit einverstanden, im Falle eines Gewinns eure Adresse an die Email im Impressum zu versenden. Diese wird ausschließlich für den Versand verwendet und anschließend gelöscht. Ein weiteres Los könnt ihr euch bei Instagram und/oder Facebook unter dem entsprechenden Beitrag sichern. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.Das Gewinnspiel kann jederzeit geändert oder abgebrochen werden. Viel Glück!

23 Gedanken zu „Die unglaubliche Geschichte von der Riesenbirne“

  1. Meine Tochter fängt gerade erst an Hörspiele zu hören, da sie bisher noch zu klein war. Deshalb sind wir gerade auf der Suche nach Tipps für spannende Hörspiele und würden uns über einen Gewinn freuen!

  2. oh es gibt sooo viele tolle Hörspiele für Kinder – ich finde TKKG toll (kindgerechte spannende Krimis), den kleinen Prinzen (so viel philosophischer Input zum leben), Bibi blocksberg, die pragmatisch handelt getreu dem Motto „geht’s nicht, gibt’s nicht“. mein Sohn ist 7 aber nicht so wirklich begeistert von Hörspielen. dafür ich nun umso mehr ❤

  3. Das Lieblingshörspiel meiner Tochter ist Peter und der Wolf 🙂
    Generell hören wir sehr gerne Hörbücher und Hörspiele und würden uns riesig über Zuwachs freuen

  4. ich finde viele Hörspiele toll. ich liebe z. B. den kleinen prinzen, weil er so wahr und so magisch ist, ich liebe Bibi blocksberg, weil sie einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn hat, ich liebe TKKG, weil es kindgerechte spannende Abenteuer liefert… es gibt wirklich tolle Hörspiele – mir würden noch viele mehr einfallen

  5. Wir haben den Film dazu gesehen und die Kinder fanden ihn so toll 🙂 Mhhh also ich glaube das war bei meinen Kindern Monika Häuschen, weil es einfach sehr lehrreich noch dazu ist. Meine große 8 jährige Tochter hört das zumindest gerade sehr gerne. Meine kleine Tochter eher Leo Lausemaus.
    Ich wünsche ein wunderbares Weihnachtsfest 🙂

    LG Nicole

  6. Leonie Looping, Kati und Azuro und die Fuchsbande wird hier am liebsten gehört.
    Ein gesundes, fröhliches und leuchtendes Weihnachtsfest.
    Danke für die schöne Aktion, ich fand es toll jeden Tag ein Türchen zu öffnen.
    Herzliche Grüße, Bine

  7. Meine Kinder lieben Hörbücher und hören da wirklich querbeet ziemlich viel und je nach Lust und Laune sind immer mal wieder andere interessant. Aber was immer wieder gehört wird sind die Hörbücher von „Kuschelflosse“.

    Liebe Grüße
    Fiona

  8. Momentan stehen die Käpt’n Sharky – Hörspiele bei uns hoch im Kurs.
    Als Kind habe ich selbst 5 Freunde, TKKG und die 3 Fragezeichen gerne gehört.

  9. Danke für den tollen Adventskalender und schöne und besinnliche Weihnachten! Es gibt bisher eigentlich kein Hörspiel das hier als langweilig oder ähnliches beurteilt wurde 😉 Hier werden alle so lange gehört bis man sie auswendig kann 😉 Zur Zeir sind die 3 ??? z.B. sehr gefragt.

  10. Hi! Ich habe schon so viele schöne Kinderbücher gehört.und so eine Entscheidung zu treffen das kann ich leider nicht. Einschwein, die Schule der magischen Tiere, mio mein mio, Märchen,… es gibt so viele schöne. Ja nach Lust und Laune.ernster, lustig, nachdenklich.ich liebe tolle Hörbücher und Kinderbücher! Ich danke dir für deinen/euren tollen Adventskalender! Ich wünsche euch ein besinnliches Weihnachtsfest und viel Gesundheit! Vlg Tine

  11. Meiner Enkelin haben die Hörbücher der „Die drei??? und der drei!!! besonders gut gefallen. Aber auch Hörbücher mit Pferdegeschichten mochte sie sehr gerne hören.
    Danke für das Türchen und die Verlosung.
    Eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit und ganz viel Hoffnung für 2021
    LG Rose

  12. Ich habe als Kind „Bibi Blocksberg“ geliebt und höre das tatsächlich immernoch zum Einschlafen. 😀
    Danke für die Verlosung!

    Frohe Weihnachten! 🙂

  13. Mich haben die Hörspiele zu den Geschichten von Astrid Lindgren bisher am meisten überzeugen können. Dabei kam bei mir bereits als Kind Weihnachtsstimmung auf. Man erfährt viel über die schwedischen Weihnachtstraditionen und erfährt den Zauber der Weihnacht ganz intensiv, so wie es Kinder erleben.
    Fröhliche Weihnachten und liebe Grüße von Vivien

  14. Puh, meine Kinder hören den ganzen Tag Hörspiele 🙂 Hoch im Kurs stehen Die drei Fragezeichen Kids, Xanti, Benjamin Blümchen, Bibi Blocksberg, Flitze Feuerzahn und die Playmos.

    Vielen Dank für den tollen Adventskalender und schöne Weihnachten!

  15. Leo Lausemaus – die Hörgeschichten sind bei uns sehr beliebt.
    Danke für diese grandios Verlosung! Wir würden uns sehr über die nette Geschichte freuen und drücken uns ganz fest die Daumen.

  16. Wir lieben die Hörbücher von Benjamin Blümchen. So ein tolles Buch. Würden uns riesig darüber freuen. Vielen Dank für die nette Gewinnchance!

  17. Hallo und vielen lieben Dank für den schönen Abschluss des Kinderbuch-Adventskalenders! Sehr gerne versuche ich auch heute wieder mein Glück.

    Am meisten hat uns bislang das Hörspiel „Weihnachten in Bullerbü“ nach der gleichnamigen Geschichte von Astrid Lindgren überzeugt. Die Geschichte ist ganz zauberhaft, aber auch ganz toll erzählt. Wir hören uns dieses schöne Hörspiel jedes Jahr zu Weihnachten an.

    Liebe Grüße und frohe Weihnachten
    Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.