mobi Hörsticks – Hörbücher für die Hosentasche

[Werbung] Hörbücher hören ohne CD oder Streamingdienste – nein, das bedeutet keine Rückkehr zur Kassette. Ich stelle euch die neuen mobi Hörsticks vor, für die ihr lediglich einen USB Anschluss benötigt.

Manchmal ist es frustrierend. Wenn ich mit dem Zug oder Auto von Chemnitz nach Dresden oder von Chemnitz nach Leipzig fahre, gibt es weite Landstriche, in denen ich nicht einmal eine WhatsApp-Nachricht versenden kann. Ein sächsisches Problem ist der fehlende Internetempfang nicht, so viel konnte ich auf meinen Reisen quer durch Deutschland herausfinden, wohl aber eins, was in vielen Regionen Deutschlands vorhanden ist. Ganz im Gegensatz zu anderen Ländern! In Kroatien konnte ich in den entlegensten Gegenden die Urlaubsidylle genießen, bei bestem LTE-Empfang.

Da wir sowohl unterwegs als auch im Urlaub gerne Hörbücher hören, nützen uns in dem Moment (ohne Internet) Streamingdienste recht wenig – davon abgesehen, dass mir diese oft zu teuer sind und mir die Auswahl der angebotenen Titeln mitunter zu begrenzt ist oder eine Offlinenutzung nicht möglich ist.

Hörstick als Alternative zur CD

Nach einer spannenden Alternative zu CD’s (die wir aktuell noch häufig nutzen) klingen die mobi Hörsticks. Das sind handliche USB-Sticks, die jeweils ein bestimmtes Hörbuch enthalten und keinen Internetempfang benötigen. Da der Speicherplatz groß genug ist, sind mitunter mehrere Titel auf einem Stick. Bei uns ist „Detektivbüro Lassemaja – Kinderkrimis zum Mitknobeln“ zu Ostern eingezogen und wurde seitdem bereits mehrfach angehört. Vielleicht kennt ihr die Detektivgeschichten, denn sie sind als Buch bei Ueberreuter erschienen und wirklich sehr beliebt.

mobi Hörstick, USB Stick Hörbuch

Zum Auftakt ist mit dem Grüffelo, Detektivbüro Lassemaja, Shakespeare für Kinder und Skulduggery Pleasant unter den Kinder- und Jugendhörbüchern für jedes Alter etwas dabei. Genauer könnt ihr euch hier informieren, dort findet ihr auch die Titel für Erwachsene.

Ob sich die Idee wenigstens vorübergehend durchsetzen kann? Darauf sind auch wir gespannt. Eine Alternative zur CD sind sie definitiv und mit der Verpackung im Format eines Minbüchleins eignen sie sich auch als Geschenk. Die Voraussetzung zum Hören ist lediglich ein USB-Anschluss. Bei uns habe ich die mobi Hörsticks bereits in der Buchhandlung gesehen, dort und ebenso unter Bücherwege.de könnt ihr sie auf jeden Fall bestellen. Weitere Artikel über die mobi Hörsticks findet ihr hier: Netzwerkagentur Bookmark

2 Gedanken zu „mobi Hörsticks – Hörbücher für die Hosentasche“

  1. Hallo 👋
    Ich bin mir nicht sicher ob das für mich so eine tolle Ausweichmöglichkeit wäre. Ich höre viele Hörbücher und weiß jetzt schon nicht mehr wohin mit den ganzen CDs und deren Hüllen. So ein Stick ist sicherlich praktisch, aber nicht wenn es doch wieder für jedes Hörbuch einen gibt (was den Speicherplatz eines solchen Mediums auch nicht ansatzweise ausreizt) und noch eine Hülle dazu brauche ich wieder den gleichen Platz im Regal um die Sticks zu lagern. (Auf den Fotos sieht es zumindest aus wie eine Hülle für den Stick.)
    Abgesehen davon gefällt es mir aber sehr gut mal eben ein Hörbuch mitnehmen zu können für das ich weder wlan brauche, noch Zeit um es aufzuspielen.

    Liebe Grüße
    Rena

    1. Hallo Rena,
      ja, es gibt eine Hülle zu jedem Stick, der die Form eines kleinen Minibuches hat und kleiner als eine CD-Hülle ist. Für Vielhörer ist es vielleicht nicht der beste Weg, aber für Gelegenheitshörer und zum Verschenken sicherlich.
      Liebe Grüße
      Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.